No products in the cart.

Das sind sehr bewegte Zeiten…für kleine Läden wird es jetzt nicht einfach, und wir brauchen Eure Unterstützung..

Das sind wirklich bewegte Zeiten. Ich hoffe Du bist gesund, und Deine Lieben auch. In diesem megatollen Internet kann ich Jede/n hier mal ganz feste drücken. Es macht mich ganz fertig, daß ich das gerade nicht “in echt” tun kann.

Das ist eine Situation, wie sie so weder unsere Eltern noch die  Großeltern-Generation je erlebt hat. Wir haben keinen Fahrplan dafür und müssen uns jetzt überlegen, wie wir damit umgehen.

Für ein kleines Geschäft ist das eine Situation, die die Existenz bedroht. Da gibt es kein Schönreden. Das ist so. Wir bekommen kein Gehalt, sondern müssen Mieten, Gehälter und drölfzig-Millionen andere Dinge bezahlen.

Ich lasse mir gerne Anleitungen und Farbkombinationen für Euch einfallen und berate Euch im Geschäft. Der ganze Blog ist ein kostenloses Archiv von Näh-Tutorials… das mache ich sehr , sehr gerne. Diesen Newsletter schreibe ich jede Woche mit viel Herzblut und suche überall nach tollen Stoffen, Zubehör und Anregungen für Euch. Das Nähzimmer und die Kurs-Abende dort sind für Viele ein Rückzugsort, ein Platz an dem man ungestört vom Alltag nähen kann. Hier treffen wir uns mit Menschen, die die gleiche Begeisterung für etwas Handgemachtes teilen. Neulich hat eine Kundin geschrieben, daß es für sie so aussehen würde, als ob mein Leben aus meiner Familie und dem Nähzimmer bestehe. Das ist so. Weil ich das genau so haben möchte. Für dieses Geschäft habe ich hart gearbeitet und meine Zeit und meine Liebe investiert.

Ich mache diese Arbeit wahnsinnig gerne und biete Euch mein ganzes Wissen, Kniffe Tricks, Anleitungen und Ideen an.

Und jetzt, an dieser Stelle brauche ich Eure Unterstützung.

Nach jetzigem Stand bleibt der Laden zu den üblichen Zeiten bis auf weiteres geöffnet.  Im Online-Shop haben wir entschieden, daß wir ab 30,– € Bestellwert die Versandkosten übernehmen, so daß Ihr Euch gerne alles nach Hause liefern lassen könnt. Zu den Öffnungszeiten könnt Ihr uns auch gerne telefonisch Bestellungen durchgeben. Per Mail an d.supp@t-online.de könnt Ihr ganz individuell ordern. Viele von Euch kennen den Laden und die Produkte gut und es sind nicht alle Produkte im Shop, also schreibt uns einfach.

Jede Bestellung im Online-Shop, jede Weiterempfehlung, jeder Einkauf hilft uns jetzt. 

Macht gerne Andere auf das Nähzimmer aufmerksam, nutzt Eure Reichweite um auf kleine Geschäfte und Online-Shops hinzuweisen, die Ihr mögt. Das brauchen wir kleinen Ladenbesitzer jetzt sehr. Kleine Läden sind Orte mit ein bißchen Magie und Feenstaub… und gerade jetzt brauchen wir eure Hilfe.

Schöne Dinge sind wichtig. Das ist kein Luxus, sondern eine Notwendigkeit. Wir alle brauchen Farben, Musik, Kunst… das Leben wäre so viel ärmer sonst.

Ich möchte Euch ein Zitat von der First Lady Grace Coolidge zeigen:

“Everyone should be taught to sew, not merely for the sake of making something, but as an accomplishment which many prove a stabilizer in time of perplexity and distress. Many a time when I need to hold myself firmly, I have taken up a needle – a sewing needle, some knitting needles, or a crochet hook. Whatever its form or purpose, it often proved to be as the needle of a compass, keeping me to the course”

Frei übersetzt heißt das, daß Jede/r lernen sollte zu nähen, nicht nur in der Absicht, etwas herzustellen, sondern als eine Fertigkeit, die sich als Halt erweist in stressigen und verwirrenden Zeiten. In vielen Momenten, wenn es notwendig war, fest und stabil  zu bleiben, habe ich eine Nadel in die Hand genommen – eine Näh-Nadel, ein Paar Stricknadeln oder eine Häkelnadel. Was auch immer die Form oder der Zweck war, es erwies sich oft als die Nadel eines Kompasses, die mich auf Kurs hielt.”

Das Nähen hat mir schon so oft geholfen. Manchmal ist es gut, wenn man sich mit einer Frage oder Sorgen herumplagt, einfach etwas Anderes zu machen, als zu grübeln. Wenn ich mich über meine Näharbeit beuge, in Gedanken ganz bei der nächsten Naht, dann bin ich zentriert, gefasst und vergesse die Zeit um mich herum. Oft fallen mir dabei Lösungen ein, oder ich finde einen Weg, den ich vorher nicht gesehen habe.

Gerade jetzt… gerade jetzt, wo wir so unsicheren Zeiten entgegensehen, halte ich es für so wichtig, ruhig und besonnen zu bleiben. Es ist ein wahrer Segen, so einen Halt zu haben.

Das Gute ist, wir haben das Internet. Wir können uns unterhalten,  Näh-Anleitungen finden, Gemeinschaft und auch Trost. Dazu haben wir Essen, Nadel, Garn und auch Stoff. Und hoffentlich auch Klopapier. Und wenn Ihr noch Stoff, Garn, Zubehör, Schnittmuster und so weiter braucht, dann bestellt gerne bei uns.

Wir haben ja selbst drei Kinder, die nun schon größer sind, und ich weiß, daß das jetzt nicht einfach wird, wenn die Youngsters jetzt zu Hause sind. Ich bin sehr froh, daß die Schulen und Kitas jetzt geschlossen sind, aber wir als Eltern müssen uns etwas einfallen lassen. Vielleicht ist das ein guter Moment, einem Kind das Nähen. beizubringen. Es verbindet mich auf eine Art und Weise mit meinen Töchtern und den Generationen vor mir, für die ich unendlich dankbar bin… wie ein roter Faden zieht sich die Liebe zur Handarbeit durch die Geschichte der Frauen in meiner Familie. Und wenn das bei Dir nicht so ist, dann begründest Du diese Generation. Bringt Euren Kindern das Nähen bei, das ist ein Geschenk. Ich habe einen Blogbeitrag darüber geschrieben, den findet Ihr hier. Ich werde gleich noch eine Pinterest-Pinnwand einrichten und weiter aktualisieren mit Nähideen für Kinder.

Das Wichtigste ist, wir haben einander. Wir sitzen alle im selben Boot, und wir werden jetzt alle gut aufeinander aufpassen.

Mein Herz und meine Gebete gehen zu allen Ärzten, KrankenpflegerInnen, allen Helfern, allen Menschen, die gesundheitliche Herausforderungen haben, allen, die sich große Sorgen machen. Wir sind alle in Gottes Hand.

Ich drück` Euch ganz feste. Wir kriegen das hin. Gemeinsam.

Dunja

Comments

  • 14. März 2020

    Antje

    Super toll geschrieben und ich hoffe ihr steht diese Zeit durch.
    Alles alles gute

    reply
  • 22. März 2020

    🙋‍♀️

    Gestern : alte, saubere Bettwäsche zertrennt, gaaaanz viele Mundschutze zugeschnitten und heute gehts ans Nähen😊

    reply

Post a Comment